Ohne Ehrenämter geht nix

 

Sportvereine steuern einen großen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität bei – ist ja klar. Sozialer Zusammenhalt und Lust auf Leistung schweißen uns zusammen und lassen uns bei Sportveranstaltungen zu einer Einheit werden und für die gleiche Sache kämpfen.

 

 

Von diesem Einsatz lebt auch Eurer Verein, der Aegir-Kempen, und Ihr könnt mit uns dessen Zukunft gestalten. Nur dem unermüdlichen Einsatz zahlreicher Freiwilliger ist es zu verdanken, dass Ihr und Eure Kinder den Schwimmsport ausüben können. Und wir brauchen jede Hand (oder auch gerne Köpfe). 

 

Zurzeit suchen wir angehende Trainer (wir bilden Euch gerne aus) für unsere Schwimmgruppen. Zudem suchen wir immer wieder Wettkampfrichter, schreibwütige Menschen oder einfach nur coole Fotos vom letzten Event beisteuern.

Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle kräftig bei allen Unterstützern bedanken.


Eure Kinder betreiben Wettkampfsport, gehen auf Schwimmwettkämpfe und sind mit vollem Eifer dabei?

 

Schön, dann brauchen wir Euch!

 

Gerade die kleineren SchwimmerInnen werden oft von Eltern begleitet und es bietet sich an, statt Handtücher anzureichen und Kaffee zu trinken, die Stoppuhr in die Hand zu nehmen. Wir sind um jede zusätzliche Hand, die eine Stoppuhr bedienen kann, dankbar. Ihr seid dann mitten im Geschehen, bekommt Einblick in den Wettkampfbetrieb und Spaß macht es noch obendrein.

 

Alles was Ihr braucht ist ein bisschen Zeit. Einen Tag für die Kreuzchen-Prüfung. Es werden regelmäßig Kampfrichterausbildungen / Lehrgänge angeboten. Wir hoffen auf viele neue Gesichter an den Stoppuhren.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.