Geschichte des SV Aegir 21 Kempen e. V.

Vereinshistorie

Und was geschah seit 1921....Unsere Chronik:

 

10 Mai 1921

Der bisherige Verein VTK erhält einen Schwimmabteilung mit eigenem Vorstand.

1923

Wasserballspiele wurden im "Hohenzollernbad" ausgetragen

15. Juli 1925

34 Mitglieder sprechen sich für eine Neugründung aus: Schwimmverein "Aegir " Kempen

01. Mai 1926

Wiedereingliederung in den VTK

31. Mai 1928

Endgültige Trennung und Gründung des Schwimmvereins "AEGIR 21" Kempen

20. März 1934

Aufnahme einer Damenmannschaft

1936

Aus politischen Gründen wurde allen Vereinen nahegelegt, einen Verein zu gründen, den: "Turn- und Sportverein 1895 Kempen"

 4. April 1946

Durch die Auflösung des "Turn- und Sportverein 1895 Kempen"  stand der Auferstehung des Schwimmvereins "Aegir 21" Kempen nichts im Wege

1969

Eingliederung der sonntäglichen Schwimmkurse für Kleinkinder, die ein Jahr zuvor gestartet wurde.

10. Oktober 1971

Eröffnung des sportgerechtes Hallenbad mit 25m x 10m  für 4 Bahnen

Mai 1978

Erweiterung der Freibadanlagen durch:

 

  • ein Sportbecken mit 50m x 21m  für 8 Bahnen
  • ein Sprungbecken mit 5m Turm,
  • ein weiteres Becken mit 25m x 12,5m  für 5 Bahnen
  • und ein Nichtschwimmerbecken

14. Mai 1978

Einweihung des 50m Wettkampfbeckens durch einen internationalen Vergleichskampf

02. September 2018

Schließung und Abbau des 50 Meter Beckens