Kampfrichter - ohne Sie läuft kein Wettkampf

Wie bei praktisch jeder Sportart werden auch bei Schwimmwettkämpfen Menschen benötigt, die auf die Einhaltung gewisser Regeln achten - zum einen, um Ergebnisse (i. d. R. Zeiten) zu ermitteln - zum anderen, um allen Teilnehmern die gleichen Chancen zu garantieren; und das natürlich objektiv und unparteiisch.

 

Was müssen Kampfrichter wissen. Die Wettkampfbestimmung natürlich. Aber keine Sorge: Die theoretischen Grundkenntnisse werden bei einer Aus- und regelmäßigen Fortbildungen gemeinsam erarbeitet, an praktischen Beispielen geübt und - anschließend in einem Test abgefragt. Und diesen nicht zu bestehen, ist so gut wie ausgeschlossen.


Wie werde ich Kampfrichter?

Indem man sich hier für einen Lehrgangstermin anmeldet. Wir erledigen dann die nötigen Anmeldung, überwachen die Gültigkeit der Kampfrichterlizenz (drei Jahre) und koordinieren die Einsätze bei Wettkämpfen. Der Lehrgang selbst dauert nur einen Tag (oder zwei halbe Tage) und wird selbstverständlich vom Verein bezahlt.  - Als Belohnung und Dankeschön gibt's dann noch ein schickes Kampfrichter-T-Shirt gratis dazu!


Lehrgangstermine

15.12.20 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

12.01.21 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

21.01.21 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

10.02.21 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

09.03.21 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

14.04.21 Onlineschulung Verlängerung Kampfrichterlizens

 


Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.